Landtagswahl 2010 – Stimmen zum Ergebnis

Vertreter der Grünen äußern sich in der Presse zum Ergebnis der Landtagswahl im Kreis Kleve.


Freude beim grünen Frauentrio: Ute Sickelmann, Susanne Siebert, Anne Peters  – Foto: Thorsten Lindekamp, NRZ

Susanne Siebert, Wahlkreiskandidatin im Nordkreis

Susanne Siebert von den Grünen war die erste Kandidatin, die kurz nach 18 Uhr den Maywaldsaal betrat – total happy: „Dass wir fast die doppelte Prozentzahl wie die FDP erreicht haben, ist Spitze“. NRZ 10.05.2010

Michael Bay, Grüner Kreisvorstand

Kreis-Grünen-Sprecher Michael Bay trägt das grüne Shirt aus dem Wahlkampf mit der fetten Aufschrift: „Entscheider“. Da will er in Düsseldorf seine Partei sehen. „Wir haben die Kompetenz in Sachen Bildung, wir haben gute Ideen zur  Wirtschaft und wir meinen es mit dem Verbraucherschutz ernst. Wir Grüne haben die Position für zukünftige Politik“, sagt er. Stolz ist der Kreis-Grüne aber vor allem auf des gute Abschneiden seiner Partei im Kreis Kleve: „Dass wir zugewinnen werden, hatte ich im Gefühl, aber dass das so viel wird, ist eine angenehme Überraschung. Das ist Super“. Großes Lob hält er auch die beiden Kandidaten bereit, die für ihren Wahlkampf mit einem überragenden Ergebnis belohnt worden seien. RP 10.05.2010
Michael Bay: Entscheider – Foto: Thorsten Lindekamp, NRZ

Anne Peters,  Grüner Kreisvorstand

„Das Ergebnis habe ich nicht erwartet, selbst im Kreis nicht. Ich freue mich einfach nur noch“, jubelte Anne Peters, Kreisvorsitzende der Grünen. Sie war überzeugt, dass die Grünen der CDU viele Stimmen abgenommen haben. Gründe dafür seien das gute Programm, das wichtige Thema Bildungspolitik und die beiden hervorragenden Landtagskandidaten im Norden und Süden des Kreises gewesen, betonte Peters. RP 10.05.2010

Hermann Brendieck, Kreisgeschäftsführer:

Ein Spiegelbild der Wahlkämpfer aller Parteien war Hermann Brendieck, als der Kreisgeschäftsführer der Grünen die Berichterstattung im Fernsehen erschöpft auf einem Stuhl im Kreishaus verfolgte. „Ich bin glücklich und zufrieden“, kommentiert er den Ausgang. Aber drei Wahlkämpfe in kurzer Zeit (Kommunal-, Bundestags- und Landtagswahl) seien doch sehr anstrengend. Und das gilt für die ehrenamtlichen Helfer aller Parteien, die gestern Abend im Sessel oder an der Theke erschöpft waren. RP 10.05.2010

Artur Leenders,  Ratsmitglied aus Kleve, Stv. Bürgermeister

„Da kann man nicht moppern. (…). Zum ersten Mal hat jemand, der an der Hauptschule mit Gewalt festhält, einen auf die Nase bekommen. Seit 20 Jahren kämpfe ich für die Abschaffung des dreigliedrigen Schulsystems“.  NN 12.05.2010

Manfred Palmen, Landtagsabgeordneter der CDU
Sichtlich betroffen reagierte der Parlamentarische  Staatssekretär Manfred
Palmen (CDU): „Das ist ein ganz, ganz trauriger Tag für die CDU und für mich persönlich.“ NRZ 10.05.2010

Manni Palmen erklärt den Grünen die Wahl
(Zitat aus den NN)

Foto: Thorsten Lindekamp, NRZ


Weitere Fotos zum Wahlabend finden sie in unserer Fotogalerie hier.


Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel