GroenLinks freut sich – und steht schon wieder vor Wahlkampf

Jan van de Meer, Andre Dumont und Noël Vergunst bedanken sich für die Glückwünsche aus Kleve und geben einen Ausblick auf die anstehenden Wahlverhandlungen.

Beste Thomas en Norbert,

Bedankt! Het was erg spannend, maar in de nachtelijke uren werd duidelijk dat wij de grootste partij zijn geworden in Nijmegen. Met 600 stemmen verschil van de nummer 2: PvdA. Vervolgens kon het feest beginnen. Nu hebben wij de lead in de onderhandelingen.
Groetjes,
Jan van der Meer


Lieber Thomas,

Herzlichen Dank für deine Glückwünsche. Sicher sind wir die grösste Fraktion jetzt im Rat aber auch zahlenweise die grösste Partei in der Stadt. Das heisst, dass wir jetzt die führende Partei in den Koalitionsverhandlingen sind. Es wird nicht leicht werden, denn wir sind eben nicht stark genug, eine bestimmte Koalition abzuzwingen, aber du kannst, denke ich, auch verstehen dass wir uns unsere Position um die städtische Politik zu gestalten, nicht auslieferen wollen .

Und da hätten wir gedacht, dass jetzt in alle Ruhe  tun zu können. Aber mit dem Falle der Landesregierung Mitte Februar  werden wir aufs neue unsere ganze Energie aufwenden müssen für die Kampagne, die am neunten Juni enden wird. Aber die Vorhersagen sind gut, auf Grund der jetzigen Prognosen könnten wir uns vielleicht verdopplen.

Wir hoffen auf weitere gute Zusammenarbeit.

Mit freundlichen Grüssen

Andre Dumont


Beste Thomas,

Hartelijk dank voor de felicitaties.
groeten,
Noël
_____________________
Noël Vergunst
fractievoorzitter GroenLinks Nijmegen


Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel